Winmail.dat öffnen – Wie man den E-Mail-Anhang aufkriegt

von

Keine Angst vor Viren, wenn ihr eine Mail mit einem Anhang im .dat-Format erhaltet. Wir erklären euch, wie man Winmail.dat öffnen kann und was sich eigentlich dahinter verbirgt.

Winmail.dat öffnen – Wie man den E-Mail-Anhang aufkriegt

Was ist Winmail.dat?

Wenn ihr eine E-Mail mit einem Anhang oder einer Anlage namens Winmail.dat erhaltet, dann handelt es sich dabei um ein besonderes Format, das daher rührt, dass der Absender der E-Mail über Outlook verschickt hat. Denn Microsofts Mail-Client verfügt über 3 verschiedene Formate:

  1. Nur Text
  2. HTML
  3. Rich-Text

Während die ersten beiden Formate von nahezu jedem Mail-Client geöffnet und gelesen werden können, handelt es sich bei Rich-Text oder RTF um ein hauseigenes Format von Microsoft, das für gewöhnlich eben auch nur E-Mail-Programme von Microsoft öffnen können.

Was enthält die Winmail.dat

In der Winmail.dat enthalten sind Informationen zum Format der E-Mail. Empfangt Ihr die E-Mail also über Microsoft Outlook, wird sie in der Formatierung angezeigt, wie der Absender sie eingerichtet hat. Auf einem anderen Mail-Client hingegen fehlt diese Formatierung größtenteils und stattdessen wird der Anhang mit gesendet. Ebenfalls in der Winmail.dat können Anhänge enthalten sein.

Ihr solltet daher immer sicherstellen, dass, falls Ihr mit Outlook E-Mails verschickt, das Rich-Text-Format nur anwendet, wenn Ihr Euch auch sicher seid, dass Eure Empfänger ebenfalls einen Windows-Mail-Client besitzen.

Winmail.dat öffnen – Nur mit extra Software

Wenn Ihr die Euch geschickte E-Mail mit Winmail.dat öffnen wollt, um zu sehen, ob Ihr andernfalls Anlagen verpassen würdet, müsst Ihr auf eine Software zurückgreifen. Mit dem Winmail Opener könnt Ihr die anhänge öffnen und lesen.

Winmail Opener herunterladen: downloaden

winmail_welcome

Öffnet einfach mit dem Tool die heruntergeladene Datei und schon könnt Ihr die Inhalte auslesen.

Grundsätzlich gibt es auch noch die Alternative, den Anhang über den Online-Service Winmaildat.com zu öffnen. Allerdings werden hier die Daten zur Bearbeitung zwischengespeichert, was eventuell ein Problem mit den Datenschutzbestimmungen bedeuten könnte. Habt Ihr nichts zu verbergen, könnt Ihr also ebenfalls auf diesen Service zugreifen.

Weitere Themen: Microsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz